Hotels in Uganda

Hotels in Uganda
Unser Spezialservice: Hotels in Uganda!

Reisebüros

Reisbüros und Safari-Veranstalter weltweit.
Reisebüros für Uganda

Autovermieter

Kontaktinformationen Autovermieter Uganda.
Auto mieten in Uganda

Bildergalerie

Impressionen: über 600 Bilder.
Bilder aus Uganda

Videos

Uganda hautnah: Tolle Videos über Uganda ...
Video über Uganda

Image-Broschüre

PDF Image-Broschüre, 24 Seiten, 4 Sprachen!
Zum Download!

RSS Nachrichten

Aktuelle Nachrichten.
RSS lesen!

Newsletter

Newsletter Safari-in-Uganda.com.
Zur Anmeldung

.

Traditionelles Handwerk in Uganda

Handwerkskunst aus Uganda: TöpfeDas Handwerk genießt in Uganda seit jeher eine Tradition und Sie treffen an allen Ecken auf irgendwelche handwerklich gefertigten Produkte. Was hier oftmals als ganz normaler Gegenstand im Alltag seine Anwendung findet, dient für Uganda-Reisende als beliebtes Souvenir. Zu einigen wichtigen Produkten finden Sie hier einige Erklärungen und Hintergrundinformationen.

Rindentuch (Barkcloth) - Uganda ist das Ursprungsland des sogenannten Barkcloth. Dabei handelt es sich um ein Kleidungstuch, das aus der Rinde des Mutuba-Feigenbaumes (Ficus natalensis ) gewonnen wird. Nach dem Ablösen der Rinde wird diese wiederholt gewässert, mit Holzhämmern unterschiedlicher Struktur bearbeitet und getrocknet, wodurch letztlich das Tuch entsteht. Mit Sisal-Fäden werden kleinere Stücke zu größeren zusammengefügt und weiter verarbeitet.

Die Bäume werden durch die Ernte der Rinde übrigens nicht geschädigt. Vielmehr werden Sie mit Bananenblättern vor dem Austrocknen geschützt, und nach rund einem Jahr kann erneut "geerntet" werden. Außer als Kleidung ist die Verwendung des Tuchs vielfältig. Was man mit Barkcloth alles anstellen kann sehen Sie auf den Webeiten von "Barkcloth.de" oder "Losgelöst.com" (Links auf die Webseiten finden Sie am Ende der Seite).

Kalebasse (Calabash) - Dabei handelt es sich um Produkte, die aus den ausgehöhlten und getrockneten Hüllen des Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria ) hergestellt werden. In erster Linie dienen Sie der Aufbewahrung von Flüssigkeiten, werden aber auch als Grundbaustein für Musikinstrumente genutzt. Webseiten mit weiterführenden Information finden Sie dem Ende der Seite.

Korbflechterei (Basketry) - Die Korbflechterei zählt schon sein jeher zu einer weit verbreiteten Kunst in Uganda. Sie werden bei Ihrer Safari in Afrika zahlreiche Gelegenheiten finden, sich mit den unterschiedlichsten Waren einzudecken.

Töpferei (Pottery) - Ein getöpfertes Souvenir aus Uganda macht sich gut. In Uganda gibt es verschiedene Tone als Ausgangsmaterial in verschiedenen Farben: roter Ton, gelblicher und weißlicher Kaolinit und eine grünlich-bläuliche Variante. Getöpfertes wird in Uganda für Transport und Lagerung von allerlei Waren genutzt.

Holz (Wood) - Endlos ist der Liste der Produkte aus Holz, die in Uganda hergestellt werden. Nicht nur zum täglichen Gebrauch, zum Beispiel in Form von Stühlen oder Besteck, sondern auch als Kunstobjekte wie Masken oder Musikinstrumente.

Waffen - Ebenso zahlreich ist das Arsenal an traditionellen Waffen, die sich durchaus als Andenken eignen: Speere, Pfeil und Bogen, Schilde und Stöcke waren dabei die ursprünglichen Kampf- und Jagdutensilien, die vor dem Eintreffen der ersten arabischen Händler benutzt wurden.

Musikinstrumente - Von den vielen Musikinstrumenten sind die Trommeln besonders hervorzuheben. In allerlei Farben und Formen werden Sie zum Kauf angeboten. Sie bestehen fast immer aus Holz und Häuten. Eine seltene Kunst ist es, den exakten Ton durch die Dicke und Spannung der Häute zu erhalten.

Weiterführende Links



Comment to Handicraft in Uganda

Kommentar von _kglucksberg@hotmail.com am Donnerstag, 01. März 2012; 07:06:23 Uhr

What are the kinds of wood (name of trees) used to make the masks and wooden objects in Uganda? I bought some artifacts and the USDA wants to know what kind of wood used before they will allow it into country.

Kommentar zu Traditionelles Handwerk in Uganda?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler